Kleber und Mörtel aus dem Profi-Sortiment der Sopro Bauchemie zählen bei Deutschlands Architekten zu den bevorzugten Produkten. Dies ist eines der Ergebnisse des „Architects' Darling Awards 2016“. Das Wiesbadener Unternehmen bekam hierfür von der Heinze GmbH anlässlich der Celler Werktage eine Urkunde in Silber verliehen. 

Der Architects' Darling Awards wurde erstmals im Jahre 2011 anlässlich des 50sten Jubiläums der Heinze GmbH verliehen. Bei diesem Preis können Architekten und Planer einmal pro Jahr ihre Favoriten unter den Baustoffherstellern in unterschiedlichen Produktkategorien bestimmen und bewerten. Dabei gibt es fünf unterschiedliche Bewertungskriterien. Die drei Kriterien „Produktqualität“, „Innovation“ sowie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ gelten dabei für alle Produkte. Dazu kommen zwei auf das jeweilige Produktsegment zugeschnittene Kriterien. Im Falle von „Kleber und Mörtel“ waren dies die Kriterien „Langlebigkeit“ und „Wohngesundheit“. Die Sopro Bauchemie konnte bei dem letztjährigen Wettbewerb, der mit 1.600 teilnehmenden Architekten eine Rekordbeteiligung verzeichnete, mit seinem Leistungsportfolio bei allen fünf Kriterien überzeugen. Das Ergebnis des Architects' Darling Awards 2016 zeigt, dass die Produkte der Sopro Bauchemie zu den „beliebtesten“ Produkten gehören, wenn es um den zielgerichteten Einsatz von Klebern und Mörteln geht.