• Ihre Anleitung zur Entsorgung sämtlicher Sopro Transport- und Gebindeverpackungen


    Wählen Sie die Leistung, die Sie am besten entlastet:

    • Kostenfreie Abholung unter Berücksichtigung der Mindestmenge
    • Kostenfreie Abgabe beim Entsorgungsdienstleister vor Ort


    Alle Informationen erhalten Sie unter www.interseroh-dienstleistungen.de oder über die Interseroh Hotline: +49 2203 9147-1500 für gefahrstofffreie bzw.
    +49 2203 9147-1366 für gefahrstoffhaltige Abfälle.

Sie erhalten alle notwendigen Daten und einen Erhebungsbogen. Der Erhebungsbogen ist auszufüllen und dem ortsansässigen Interseroh-Partner zu übergeben. Wichtig! Auch bei der Abgabe vor Ort wird um eine vorherige Anmeldung über die Hotline gebeten.

Behälter und Container

Passende Wechsel- bzw. Umleerbehälter sowie Sammelsäcke werden von Ihrem Entsorger bereitgestellt. Anfallende Behältermieten/ Kosten für Sammelsäcke rechnen Sie direkt mit Ihrem Entsorger ab. Bei Nichteinhaltung der Mindestmengen entstehen weitere Kosten. Alle anfallenden Packstoffe sind sortenrein in getrennten Behältern zu sammeln. Alle Verpackungen sind zu entleeren. Offene Container und Sammelsäcke sind witterungsgeschützt auszustellen. Alle Behälter haben für die Fahrzeuge des Entsorgers frei und ebenerdig zugänglich zu sein.

Mit Verpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter verfahren Sie analog. Anmeldung bitte unter: +49 2203 9147-1366

Gerne informiert Sie die Hotline auch über die Entsorgung von nicht im Interseroh System angemeldeten Verpackungen. Interseroh ist bemüht mit Ihnen und deren Entsorgungspartnern eine für Sie kostengünstige und praktikable Lösung zu finden.

 


Mindestmengen für Sopro-relevante Verpackungen