• FlexDispersion

      FD 447

      Kunstharzdispersion als Zugabe zu Sopro Dünn- und Mittelbettmörteln zur Erhöhung der Adhäsion und Verformbarkeit.

    • Fliesenfest schnell

      FF 451

      Zementärer, schnell erhärtender Fliesenkleber, C2 FTE nach DIN EN 12004, zum Ansetzen und Verlegen keramischer Fliesen und Platten, auch im Unterwasserbereich, z. B. in Schwimmbecken und Brauchwasserzisternen.

    • FliesenFestKleber

      FFK 440

      Gebrauchsfertiger, hoch flexibler, weißer Dispersionsklebstoff, D2 TE nach DIN EN 12004, zum Ansetzen und Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, auch an vorübergehend, mäßig durch Feuchtigkeit beanspruchten Flächen, wie in Toiletten, Küchen und Bädern. 

    • FließSpachtel hochfest

      HF-S 563

      Selbstnivellierende, pumpfähige, schnell erhärtende, zementäre, hochbelastbare Fließspachtelmasse. Auch zur Herstellung direkt nutzbarer Flächen, z.B. in Werkstätten, Fabrikhallen, Lagerräumen, Kellern etc.

    • FS 5® FließSpachtel 5

      FS 5 549

      Selbstnivellierende, schnell erhärtende, zementäre Fließspachtelmasse. Zur Herstellung von besonders glatten Flächen in dünnen Schichten und zur Kratzspachtelung.

    • Fugenabwaschtuch

      013

      Feines, thermofixiertes Vliestuch, speziell geeignet für rektifizierte Großformatfliesen und schmale Fugenbreiten.

    • Fugenbreit TW 5-20 mm

      FTW 533

      Zementärer Spezial-Fugenmörtel, CG1 nach DIN EN 13 888, geeignet zum Verfugen von keramischen Wandbekleidungen und Bodenbelägen besonders in Trinkwasserbehältern, im Lebensmittel- sowie im Unterwasserbereich (Schwimmbäder und Brauchwasserbehälter).

    • FugenEpoxi Komponente A+B 1,5–12 mm

      FEP

      Zweikomponentiger, hoch beanspruchbarer Epoxidharzfugenmörtel und -klebstoff, RG nach DIN EN 13 888 und R2 T nach DIN EN 12 004, zur Verfugung keramischer Fliesen und Platten bei Belastung durch aggressive Wässer, Chemikalien und Säuren, natürliche Fette sowie durch hohe Druck- und Spülbelastungen.