• Epoxi-Grundierung

      EPG 522

      Lösemittelfreies, unpigmentiertes, zweikomponentiges Epoxid-Flüssigharz. Als Grundierung zum Verfestigen von sandenden, mineralischen Untergründen sowie als Haftvermittler auf glatten Untergründen.

    • EpoxiEstrichKorn

      EEK 871

      Sopro EpoxiEstrichKorn mit abgestufter Sieblinie im Kornbandbereich 0,063 – 4,0 mm ergibt in Verbindung mit Sopro BauHarz einen schnell abbindenden und früh belegereifen Kunstharzestrich der Güteklasse SR-C25-F7.

    • EpoxiMörtel

      EE 771

      Lösemittelfreier, pigmentierter, schnell erhärtender Zweikomponenten-Reaktionsharzmörtel auf Epoxidharzbasis. Höchste Abrieb-, Druck-, Biegezug- und Abreißfestigkeiten.

    • EpoxiSperrGrund

      ESG 868

      Lösemittelfreie, 2-Komponenten Epoxidharz-Sperrschicht zur Untergrund- vorbereitung besonders auf jungen und/oder feuchten Estrichen. Auf verölten, aber vorher gereinigten Betonuntergründen.

    • EstrichDehnDübel

      EDD 152

      Edelstahlverstärkter, kunststoffummantelter flexibler Spezialdübel. Zum nachträglichen Verbinden von Estrichtrenn- und Bewegungsfugen.

    • Estrichklammern

      Estrichklammern aus Edelstahl zum kraftschlüssigen Schließen von Estrichrissen und -fugen.

    • EstrichPlastifizierer

      EPZ 764

      Stark plastifizierender, hochkonzentrierter Spezialwirkstoff zur Herstellung von baustellengemischten Estrichen (Estriche auf Trennschicht, Verbundestriche, Industrieestriche).

    • EstrichVerZögerer

      EVZ 634

      Flüssiges Mörtel- und Estrichzusatzmittel zur Verlängerung der Verarbeitungszeit und zur Verzögerung der Anfangserhärtung von Zementmörteln und Estrichen.

    • FaserFließSpachtel

      FAS 551

      Selbstnivellierende, pumpfähige, schnell erhärtende, zementäre, faserarmierte, flexible Fließspachtelmasse zur Egalisierung von Holz- und mineralischen Untergründen besonders im Renovierungs-und Sanierungsbau.