Produktdatenblätter

Produktbeschreibung

Selbstnivellierende, pumpfähige, schnell erhärtende, faserarmierte, flexible, zementäre Fließspachtelmasse. Zur Egalisierung von Holz- und mineralischen Untergründen besonders im Renovierungs- und Sanierungsbau für die nachfolgende Verlegung von Bodenbelagsbaustoffen aller Art. Für Stuhlrollenbelastung geeignet.

  • Innen, Boden
  • Für Holzfußböden
  • Schichtdicke: 3–40 mm, ab 20 mm muss mit Sand, z. B. Körnung 0–4 mm, verschnitten werden
  • Flexibel und faserarmiert: Besonders für Holzfußböden
  • Im System und als Einzelprodukt für Anwendungen im Schiffbau zugelassen
  • Verarbeitungszeit: 20 – 30 Minuten
  • Begehbar: nach ca. 2 Stunden
  • Belegbar mit Keramik: nach 2 – 3 Stunden
  • Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 30 N/mm²
  • Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 7 N/mm²
  • Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII
  • DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8 (Gemäß DGNB-Kriterium "ENV1.2 Risiken für die lokale Umwelt" Version 2018)

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde/Palette Palettengewicht
551-21 Sack 25 kg 40 1.000 kg

Prüfzeugnisse

  • BG Verkehr: Zulassung für den Schiffbau als Systemkomponente mit HPS 673, FKM XL 444 und TF+ (Boden) 
  • BG Verkehr: Zulassung für den Schiffbau als Einzelprodukt (Boden) 
  • EMICODE gemäß GEV: EC1PLUS sehr emissionsarmPLUS

Verbrauch

ca. 1,6 kg/m² je mm Schichtdicke

Technik Hotline
Anwendungtechnik
Erreichbarkeit:
Mo - Do: 07:30 - 17:00 Uhr
Fr: 7:30 - 16:00 Uhr

Planer- & Objektberatung
Erreichbarkeit:
Mo - Do: 08:00 - 17:30 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr