Produktdatenblätter

Produktbeschreibung

Zementärer, schnell erhärtender, flexibler, trasshaltiger Mittelbettmörtel, C2 EF in Anlehnung an DIN EN 12004, für Mörtelbettdicken von 5–20 mm. Zum Verlegen von Fliesen und Platten, Cotto, Naturstein, Betonwerkstein, Feinsteinzeug und keramischen Belagsbaustoffen mit großen Dickentoleranzen. Geeignet auf Fußbodenheizungen. Mit rheinischem Trass zur Verminderung der Gefahr von Verfärbungen und Ausblühungen. Die schnelle Erhärtung wirkt der Verschüsselungsgefahr von kritischen Baustoffen entgegen.

  • Innen und außen, Boden
  • Flexibel
  • Für den schnellen Baufortschritt
  • Zum Ausspachteln von Unebenheiten bis 20 mm
  • Schichtdicke 5–20 mm
  • Begeh- und verfugbar nach: 3–4 Stunden
  • Chromatarm gem. Verordnung (EG) Nr.1907/2006, Anhang XVII
  • DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 82)
1) Entspricht den C2 EF-Anforderungen in Anlehnung an DIN EN 12 004 unter Verwendung einer 10er Zahnung.
2) Gemäß DGNB-Kriterium „ENV1.2 Risiken für die lokale Umwelt" (Version 2015).

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde pro Palette Palettengewicht
429-21 Sack 25 kg 40 1.000 kg

Prüfzeugnisse

Lizenz:

  • EMICODE gemäß GEV: EC1PLUS R sehr emissionsarmPLUS

Verbrauch

ca. 1,2 kg/m2 je mm Schichtdicke