Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Einkomponentige, schnell trocknende, flexible, zemen­täre Dichtungsschlämme zum Erstellen von rissüberbrückenden Abdich­tungen. Geeignet zur Verbundabdichtung von Duschen, Wasch­räumen, WC-Anlagen, Schwimmbecken, Balkonen und Terrassen. Zur Innen­beschichtung für Brauchwasser­behälter bis 4 m Wasser­tiefe. ­

  • Innen und außen, Wand und Boden
  • Gegen Wassereinwirkung auf Balkonen, Loggien und Laubengängen in Anlehnung an DIN 18531 Teil 5
  • Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I gemäß DIN 18 534
  • Wassereinwirkungsklasse W1-B gemäß DIN 18 535
  • Verarbeitungszeit: ca. 50 Minuten
  • Schnell trocknend (ca. 2 Stunden je Schicht)
  • Auch für Brauchwassserbehälter
  • Wasserdampfdurchlässig
  • Roll-, spachtel-, streich- und spritzfähig
  • Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII

 

Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18354

KlasseWassereinwirkungBeispiele
W0-IgeringFlächen mit nicht häufigem Einwirken von Spritzwasser
  • Wandflächen in Bädern außerhalb von Duschbereichen und häuslichen Küchen
  • Bodenflächen im häuslichen Bereich ohne Ablauf z.B. in Küchen, Hauswirtschaftsräumen, Gäste-WCs
W1-ImäßigFlächen mit nicht häufigem Einwirken von Brauchwasser, ohne Intensivierung durch anstauendes Wasser
  • Wandflächen über Badewannen und Duschen in Bädern 
  • Bodenflächen im häuslichen Bereich mit Ablauf
  • Bodenflächen in Bädern ohne/mit Ablauf ohne Wassereinwirkung aus dem Duschbereich
W2-IhochFlächen mit häufigem Einwirken von Brauchwasser, vor allem auf dem Boden zeitweise durch anstauendes Wasser intensiviert
  • Wandflächen in Duschen in Sportstätten/Gewerbestätten
  • Bodenflächen mit Abläufen und/oder Rinnen
  • Wand- und Bodenflächen von Sportstätten/ Gewerbestätten
W3-Isehr hochFlächen mit sehr häufigem oder lang anhaltendem Einwirken aus Spritz- und/oder Brauchwasser und/oder Wasser aus intensiven Reinigungsverfahren, durch anstauendes Wasser intensiviert
  • Wandflächen im Bereich von Umgängen von Schwimmbecken
  • Duschen und Duschanlagen in Sportstätten/ Gewerbestätten
  • Flächen in Gewerbestätten (gewerbliche Küchen, Wäschereien, Brauereien etc.)

1) Gemäß DIN-Norm wird bei der Nass-Schichtdicke zusätzlich ein Schichtdickenzuschlag von 25% gefordert.

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde pro Palette Palettengewicht
623-20 Sack 20 kg 50 1.000 kg
623-10 Sack 10 kg 70 700 kg

Prüfzeugnisse

Technische Universität München:

  • Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP) gemäß PG-AIV-F in Kombination mit Sopro FF  450, Sopro’s No. 1 400, Sopro’s No. 1 404, ­Sopro’s No. 1 996, ­Sopro’s No. 1 997, Sopro MFK  446, Sopro VF HF  420, Sopro VF XL 413, Sopro MEG  666, Sopro MEG  665, Sopro FKM XL 444, Sopro GD  749 und weiteren Sopro-Komponenten

  • Prüfbericht: Sopro DSF  623 in Verbindung mit entsprechenden Sopro Fliesen­klebern und Sopro GD 749 erfüllt die Anforderungen gemäß DIN EN 14 891, auch die der Haft­festigkeiten nach Chlorwasserlagerung

Verbrauchsrechner

Hinweis: Alle hier errechneten Verbrauchswerte sind Ca.-Werte. Bitte beachten Sie, dass das Produkt in zwei Schichten aufgetragen werden muss.