Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Zweikomponentiges Bauharz auf Epoxidharzbasis. Als Grundierung und Haftvermittler auf allen glatten Untergründen. Zur Herstellung von hochverschleißfesten und chemikalienbeständigen Mörteln auf Betonböden und Zementestrichen. Für Industrie- und Hallenböden, Werkstätten sowie Räume mit hoher mechanischer und chemischer Belastung. Zur Herstellung von wasserdurchlässigen Monokornmörteln. Zur Reparatur von Betonböden und -bauteilen. Zum Erstellen kapillarbrechender Fugenvergussmörtel im Schwimmbadbau. Je nach Anwendungsfall mit Sopro Quarzsanden abmischbar. Zur Herstellung von dünnschichtigen Drainagemörteln in Verbindung mit Sopro EpoxiEstrichKorn.

Nur für den berufsmäßigen Verwender!

  • Wand und Boden, innen und außen
  • Verarbeitungszeit (als Bauharz): ca. 50 Minuten
  • Begehbar (als Bauharz): nach ca. 12 Stunden
  • GISCODE RE1

1) Bei Transport und Lagerung vor Frost schützen.

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde pro Palette Palettengewicht
869-16 Eimer 16 kg (Komponente A) 22 352 kg
869-08 Eimer 8 kg (Komponente B) 45 360 kg
869-12 Eimer 12 kg (Kombigebinde) 30 360 kg
869-05 Eimer 5 kg (Kombigebinde) 45 225 kg
869-01 Dose 1 kg (Kombigebinde) 240 240 kg

Verbrauch

250 – 350 g/m2 als Grundierung; 170 – 210 g/m2 je mm Schichtdicke und verwendeter Sandsieblinie als Mörtelharz ca. 70 g/m2 

Referenzobjekte