Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Zementgebundene Mörtelhaftbrücke für nachfolgenden Betonersatz mit Sopro Repadur 50, im Zuge von Betoninstandsetzungsmaßnahmen nach den ZTV-ING sowie den Instandsetzungsrichtlinien des DAfStb. Für beste Kontakthaftung des nachfolgend aufzubringenden Reprofilierungsmörtels Sopro Repadur 50.

  • Einkomponentig
  • Innen und außen
  • Zur leichten Herstellung von Verbundbelägen auf Betonuntergründen
  • Zur leichten Verarbeitung und verbesserten Anhaftung des Reprofilierungsmörtels
  • Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde pro Palette Palettengewicht
851-21 Sack 25 kg 40 1.000 kg
851-05 Beutel 5 kg 200 1.000 kg

Prüfzeugnisse

  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) im Sopro PCC-System mit Sopro Repadur KS, Sopro Repadur 50 und Sopro Repadur 5

Verbrauch

ca. 1,65 kg/m² je mm Schichtdicke