Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Zweikomponentige, lösemittelfreie, polystyrolgefüllte, kunst­stoff­modifizierte, radondichte Bitumen-Dickbeschichtung zur Her­stellung von ­flexiblen, rissüberbrückenden Bauwerksabdich­tungen sowie zur Abdichtung von Bodenplatten. Auch zur Abdichtung von Arbeits- und Stoßfugen im Übergang der Bauwerksabdichtung zu Bauteilen aus Beton mit hohem Wassereindring­widerstand. Als Kleber für Schutz-, Drain- und Dämm­platten im ­erdberührten Bereich.

  • Wassereinwirkungsklassen W1-E, W2.1-E3), W3-E3) und W4-E2) gemäß DIN 18533
  • Optimale Standfestigkeit
  • Regenfest: nach 3 – 4 Stunden
  • Schnell durchtrocknend
  • Geringe Schichtdickenabnahme bei Durchtrocknung
  • Kälte- und wärmebeständig
  • Spachtel- und spritzfähig
  • Beständig gegen alle allgemein am Bauwerk vorkommenden natürlichen Aggressivstoffe
  • Radondicht
  • DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 25

1)Gemäß DIN-Norm ist zur Sicherstellung der Mindesttrockenschichtdicke dmin ein Dickenzuschlag erforderlich, der mind. 25 % von dmin betragen sollte.
2)Nicht als Querschnittabdichtung
3)Einbettung der Sopro KellerDichtArmierung ist erforderlich.
Bei Transport und Lagerung vor Frost schützen.

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr.Lieferform Gebinde pro Palette Palettengewicht
754-30 Kombi-Gebinde 30 l 18 440 kg

Prüfzeugnisse

  • PG-ÜBB: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) für Übergänge von Bauwerksabdichtungen auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand.
  • Prüfbericht Radondichtigkeit: Prüfbericht zur Bestimmung des Radondiffusionskoeffizienten und der Radondiffusionslänge.

Verbrauchsrechner

Hinweis: Alle hier errechneten Verbrauchswerte sind Ca.-Werte. Bitte beachten Sie, dass das Produkt in zwei Schichten aufgetragen werden muss.

Technik Hotline