Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Zementäre, zweikomponentige, schnell durchtrocknende, ­flexible und hoch ergiebige Reaktivabdichtung. Für die Abdichtung von Balkonen und Terrassen. Zur Abdichtung alter, fester, tragfähiger Fliesenbeläge auf Balkonen und Terrassen (Fliese auf Fliese). Auch geeignet zur Abdichtung von Keller­außenwänden, auf alten Bitumenabdichtungen, als ­horizontale Abdichtung auf Bodenplatten, zur Bauwerks­sanierung, Sockel­abdichtung und ­Horizontalsperre, für die Innenab­dichtung von Behältern und Becken bis 10 m Wassertiefe. Optimale Standfestig­keit zur leichteren Verarbeitung. Höchste Flexibilität durch MicroGum®-Technologie. Sehr niedriger Verbrauch und sehr gute Verarbeitung auch bei ungüns­tigen Witterungsverhältnissen.

  • Innen und außen, Wand und Boden
  • Gegen Wassereinwirkung auf Balkonen, Loggien und Laubengängen gemäß DIN 18 531 Teil 5
  • Wassereinwirkungsklassen W1-E3) und W4-E3) gemäß DIN 18 533 , in Anlehnung an W2.1-E4) und W3-E4)
  • Wassereinwirkungsklassen W1-B und W2-B gemäß DIN 18 535
  • Radondicht5)
  • Sehr hohe Ergiebigkeit
  • Zuverlässige, schnelle Durchtrocknung
  • Hoch flexibel und bitumenfrei
  • Bereits nach ca. 6 Stunden 2,5 bar druckwasserdicht
  • Bereits nach ca. 3 Stunden regenfest
  • Bereits nach ca. 6 Stunden rissüberbrückend
  • Wasserdampfdurchlässig
  • Optische Durchtrocknungskontrolle durch Farbwechsel
  • Roll-, spachtel-, streich- und spritzfähig
  • Überstreich- und überputzbar
  • Geprüfte Kälteflexibilität bis -20°C: Klasse CM02P gemäß DIN 14891
  • Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII

1) Bei Transport und Lagerung vor Frost schützen.
2) Nur Pulverkomponente A.
3) Rissklasse R1-E sowie Raumnutzungsklasse RN1-E bis RN2-E. Untergründe der Rissklasse R2-E als Sonderkonstruktion.
4) Als Sonderkonstruktion mit abP
5) Prüfzeugnis in Bearbeitung

Lieferformen & Bestellnummern

Best.-Nr. Lieferform Gebinde/Palette Plattengewicht
618-20 Kombi-Gebinde 20 kg 18 360 kg
618-09 Kombi-Gebinde 9 kg 30 270 kg

Prüfzeugnisse

  • PG-AIV-F: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) für Abdichtungssysteme im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen für Bauwerksabdichtungen in Kombination mit: Dichtbänder: AEB 641, AEB 148, AEB 1176, DB 438, DBF 638; Dichtecken: AEB 642, AEB643, DE 014, DE 015; Dichtmanschetten: AEB 129, AEB 130, AEB 112, AEB 133, AEB 131, AEB 132, AEB 645, DMB 091; Stoßverklebung: ZR 618; Fliesenkleber: Sopros's No.1 404, FKM XL 444, FKM 600, VF HF 420, MEG 665, MEG 666, MEG 667 und weiteren Sopro Komponenten.
  • PG-MDS: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) zur Verwendung als mineralische Dichtungsschlämme für Bauwerksabdichtungen in Kombination mit: Dichtbänder: AEB 641, AEB 148, DB 438, DBF 638; Dichtecken: AEB 642, AEB 643, DE 014, DE 015; Dichtmanschetten: AEB129, AEB130, AEB112, AEB133, AEB131, AEB132, AEB645, DMB 091; Grundierung: GD 749.
  • PG-ÜBB: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) für Übergänge von Bauwerksabdichtungen auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand.
  • DIN EN 14891: In Verbindung mit entsprechenden Sopro Fliesenklebern und Sopro GD 749 – Klasse CMO2P (Rissüberbrückungsvermögen bei sehr niedrigen Temperaturen (-20 °C) und beständig gegen Kontakt mit Chlorwasser).
  • DIN EN 15812: Prüfung der rissüberbrückenden Eigenschaften gemäß DIN EN 15812 „Kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen zur Bauwerksabdichtung – Bestimmung des Rissüberbrückungsvermögens“ mit einer Schichtdicke ≥ 4 mm, bei 4 °C und maximaler Rissaufweitung von 2 mm in Kombination mit KDA 662.
  • Prüfbericht Radondichtigkeit (Prüfzeugnis in Bearbeitung): Bestimmung des Radondiffusionskoeffizienten und der Radondiffusionslänge.
  • EMICODE (gemäß GEV): EC1PLUS sehr emissionsarmPLUS
  • UV-Beständigkeit: Erfüllt die Anforderungen der PG-AIV-B für das Verhalten nach Bewitterung in Geräten.

Verbrauchsrechner

Hinweis: Alle hier errechneten Verbrauchswerte sind Ca.-Werte. Bitte beachten Sie, dass das Produkt in zwei Schichten aufgetragen werden muss.

Technik Hotline