Die Sopro ProfiAkademie für Fachhandel und Handwerk: Weiterhin ein Erfolgsmodell

21.12.2018

Umfangreiches Programm für das erste Halbjahr 2019 vorgestellt

Die Sopro ProfiAkademie erweist sich im elften Jahr ihres Bestehens auch weiterhin als ein absolutes Erfolgsmodell im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Im vergangenen Jahr konnten auf weit über 900 Veranstaltungen wiederum knapp 28.000 Teilnehmer geschult werden. Im ersten Halbjahr 2019 hat Sopro sein umfangreiches Seminarprogramm erneut um weitere Themen und Veranstaltungen ergänzt – so beispielsweise um ein neues „Sopro am Abend“, das unter dem Motto „ProSerie 2019“ neben viel Wissen auch jede Menge Spaß beim gemeinsamen Kartfahren vermittelt.

Die Sopro ProfiAkademie - das ist professionelles Know-how, exakt abgestimmt auf die spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen wie Fachhändler und Fachhandwerker, aber auch Architekten, Planer, Sachverständige und Bauausführende. Geboten wird ein vielseitiges Spektrum an Seminarangeboten, bei dem jeder Teilnehmer seine bereits qualifizierten Fachkenntnisse weiterhin ausbauen und optimieren kann. Aktuell bietet die Sopro ProfiAkademie folgende Seminar-Blöcke an:

1. Sopro am Abend „ProSerie 2019“

Bei „Sopro am Abend“ erhalten die Teilnehmer - in angenehmer Atmosphäre und nach Feierabend - nicht nur Hilfestellung für zukünftige Projekte und Beratungen, sondern auch die Möglichkeit, sich mit Kollegen und Referenten bei einem gemeinsamen Abendessen auszutauschen. Im ersten Halbjahr 2019 lautet das Motto „ProSerie 2019“; denn dynamisch und schnell erleben wir gerade eine Zeit, in der sich Vieles ändert. Zeit sparen bei gleichem oder besserem Ergebnis - dies ist auch das Ziel, welches Sopro bei der Entwicklung verschiedener Produktkombinationen antrieb. Bei der „ProSerie 2019“ erfahren die Teilnehmer, welche Sopro-Produkte besonders „schnell“ sind und wie sie zielgerichtet eingesetzt werden. Dazu gibt es jede Menge Spaß beim Rennen auf bundesweit ausgesuchten Kartbahnen. Termine und Seminarorte: 25.2.2019 in Groß-Zimmern; 26.2.2019 in Stuttgart; 27.2.2019 in Neu-Ulm; 19.3.2019 in Bergkirchen; 20.3.2019 in Wackersdorf; 26.3.2019 in Schkeuditz/Leipzig; 27.3.2019 in Berlin-Reinickendorf; 1.4.2019 in Herne; 2.4.2019 in Osnabrück; 3.4.2019 in Bremen; 4.4.2019 in Bispingen und 11.4.2019 in Nürburg.

2. Fachhandelsseminare

Um die Beratungskompetenz der Mitarbeiter im Baustoff- und Fliesen-Fachhandel weiter zu erhöhen, bietet Sopro im 1. Halbjahr 2019 gleich drei verschiedene Fachhandelsseminare an. Neu ist der Produkt-Workshop für den Fliesenfachhandel, bei dem die Teilnehmer die Produkte eigenhändig verarbeiten: „Verlegeprodukte für keramische Beläge, Abdichten, Schnellestriche, Reparaturmörtel, Außenbeläge.“ Termine sind: 28.02.2019 Wiesbaden, 07.03.20196 Hamburg, 12.03.2019 Iserlohn Bewährt ist das Baustoff-Fachhandelsseminar, welches den Schwerpunkt auf „Bauwerksabdichtung, Mörtelsysteme, Betonsanierung, Schnellestrichbinder, GaLaBau und Zusatzmittel“ hat. Termine sind: 5.2.2019 in Blankenfelde-Mahlow (Berlin); 5.2.2019 in Wiesbaden; 20.3.2019 in Mellendorf; 26.3.2019 in Essen Ebenso bewährt ist die Kombination Fliesen- und Baustoff-Fachhandelsseminar, welches die Themen „Abdichten von außen nach innen und Verlegeprodukte für keramische Beläge“ thematisiert. Termin ist der 14.03.2019 in Bad Zwischenahn.

3. Wissen kompakt

Seit Juli 2017 existieren die neuen Normen im Abdichtungsbereich: DIN 18531 bis DIN 18535. Die damit verbundenen Änderungen stehen im Fokus einer Abendveranstaltung mit dem Titel „Wissen kompakt“. Der Name ist Programm; denn hier wird in kompakter Form über die wichtigsten Punkte, die für das Gewerk Fliesen und angrenzende Gewerke wichtig sind, informiert. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einem Abendessen mit den Sopro Experten auszutauschen und zu diskutieren. Termine und Seminarorte: 9.4.2019 in Mainz; 14.5.2019 in Kaschow-Süderholz und 15.5.2019 in Berlin.

4. Das Masterseminar zum Umgang mit Qualitätsnormen

Exklusiv für Fliesenlegermeister und Fliesenleger mit großer Berufserfahrung bietet Sopro im Rahmen der Sopro ProfiAkademie ein Expertenseminar an, das dazu dienen soll, die Kenntnisse der Normenwerke aufzufrischen. Das „Masterseminar zum Umgang mit Qualitätsnormen“ gibt wertvolle Hinweise und Tipps bezüglich fachgerechter Planung und Ausführung. Zudem wird auf die rechtliche Relevanz der Normen gegenüber dem Auftraggeber eingegangen. Rechtsanwalt Carsten Schmidt beschäftigt sich in seinem Vortrag mit dem Thema „Gilt die Norm beim Bauen im Bestand bzw. bei Teilsanierungen? – Rechtliche Zusammenhänge bei Erscheinen einer neuen Norm“. Er verdeutlicht dabei die konkreten Auswirkungen neuer Normen auf die tägliche Arbeit. Termine und Seminarorte: 15.2.2019 in Arnstorf und 21.3.2019 in Köln.

5. Naturstein-Expertenseminare

Auch 2019 bietet Sopro spezielle „Naturstein-Expertenseminare“ an. Das erste führt in die Osteifel nach Mendig; denn Vulkanausbrüche und Lavaströme waren vor 150.000 Jahren der Beginn einer wunderbaren Geschichte des genialen Natursteins „Mendiger Basalt“ - einsetzbar von der Terrasse über die Fassade bis hin zu edelstem Interieur und Design. Die renommierte Natursteinexpertin Dr. Anette Ritter-Höll geht anhand der Entstehungsgeschichte auf die Besonderheiten des Mendiger Basalts ein und begleitet die Veranstaltung auch bei Führungen im Steinbruch und Werk. Termin: 6.6.2019 in Mendig.

Wer noch mehr über Natursteine erfahren möchte, für den bietet Sopro im kommenden Jahr erneut ein ganz besonderes Highlight: Das „Naturstein-Expertenseminar in Carrara, Italien“. Eine Begehung des Über- und Untertageabbaus im Carrara Steinbruch stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die Besichtigung einer Bildhauerwerkstätte sowie eines modernen Natursteinfertigungsbetriebs. Termin: 1. bis 3.9.2019 in Carrara, Italien.

6. Handwerkerseminare/Workshops

Die insgesamt 27 angebotenen verschiedenen Themen an Handwerkerseminaren/Workshops richten sich an Teilnehmer mit technischem Hintergrundwissen bzw. mit einer technischen Berufsausbildung (Fliesenleger, Estrichleger, GaLa-Bauer, Maurer, Steinmetze etc.). Die Themen im Einzelnen: „Fliesentechnik“ (7.3.2019 in Bielefeld; 20.3.2019 in Wiesbaden und 2.4.2019 in Berlin), „Bäder für Generationen“ - mit Systempartner HEWI (9.5.2019 in Wiesbaden), „Großküchen – Hygiene in hochbelasteten Bereichen“ - mit Systempartner Aco (21.3.2019 in Wiesbaden), „Sanierung von Badezimmern/Küchen und Bodenflächen mit keramischen Belägen“ (19.3.2019 in Wiesbaden und 28.3.2019 in Hamburg), „Bewegungsfugen fachgerecht ermitteln und herstellen“ (3.4.2019 in Wiesbaden), „Befestigung von Außenflächen mit Platten und Pflastersteinen“ - mit Systempartner Rinn (8.5.2019 in Heuchelheim), „Großformatige Platten I - Grundkurs“ – mit variierenden Systempartnern je Veranstaltungsort (12.3.2019 in Wiesbaden, 20.3.2019 in Vetschau und 27.6.2019 in Seebruck), „Großformatige Platten II - Fortgeschrittene“ – mit variierenden Systempartnern je Veranstaltungsort (7.2.2019 in Kaiserslautern, 13.3.2019 und 14.3.2019 in Wiesbaden sowie 28.6.2019 in Seebruck), „Fachgerechter Einsatz von Schleif- und Fräsmaschinen für jede Baustellensituation“ - mit Systempartner Schwamborn (19.2.2019 in Wangen), „Nivellieren, Spachteln, Fliesen verlegen“ - mit Systempartner Collomix (7.5.2019 in Gaimersheim), „Duschflächen und Badewannen fachgerecht einbauen“ - mit Systempartner Kaldewei (4.4.2019 in Wiesbaden), „Umgang mit Reaktionsharzen“ (14.5.2019 in Wiesbaden), „Untergrundvorbereitung“ - mit Systempartner MKS Funke (8.5.2019 in Bocholt), „Bodenebene Duschen fachgerecht entwässern und abdichten“ - mit Systempartner Geberit (25.6.2019 in Langenfeld), „Schwimmbadbau“ - mit Systempartner Deutsche Steinzeug (11.4.2019 in Schwarzenfeld), „Rechtliche Fragen und Reklamationen handwerklich aufgearbeitet“ (7.5.2019 in Kassel und 4.6.2019 in Wiesbaden), „Barrierefreie Badezimmer“ - mit Systempartner Dallmer (9.4.2019 in Wiesbaden), „Bauwerksabdichtung“ (7.5.2019 in Wiesbaden), „Trockenbaukonstruktionen von komplexen Wellnessanlagen und Dampfbädern“ (22.5.2019 in Wiesbaden), „Treppenbau“ (12.2.2019 in Wiesbaden), „Abdichtung für den Profi“ (28.3.2019 in Wiesbaden), „Vorwandinstallation“ - mit Systempartner Grohe (28.5.2019 in Lahr), „Mosaikverlegung“ - mit den Systempartnern trend Group und Lux Elements (21.5.2019 in Wiesbaden), „Trockenbaukonstruktionen auf der modernen Baustelle“ “ - mit Systempartner fermacell (16.5.2019 in Wiesbaden), „Reparatur von Verbundabdichtungen und Fliesenbelägen“ - mit Systempartner metabo (26.3.2019 in Nürtingen), „Sachgerechte Verarbeitung von bituminösen Abdichtungen“ (7.2.2019 in Wiesbaden), „Estrichtechnologie“ (10.4.2019 in Troisdorf).

Nahezu alle Sopro Handwerkerseminare/Workshops sind vom Fachverband Fliese und Naturstein (FFN) im Qualifizierungsprogramm „Zert-Fliese“ aufgeführt, bei dem Sopro ein langjähriges Partnerunternehmen ist. Die Vorteile für die Teilnehmer an den zertifizierten Seminaren liegen vor allem darin, dass sie hier neben einer hochwertigen Weiterbildung auch die Möglichkeit erhalten, anhand einer Wort-/Bildmarke Bauherren und Auftraggebern ihre Alleinstellung und ihre hohe Problemlösungskompetenz nach außen zu dokumentieren. Das „Zert-Fliese“-Logo können Mitgliedsbetriebe der FFN-Verbandsorganisation werblich nutzen. Darüber hinaus können sie auch auf der Internetseite www.zert-fliese.de in der Betriebssuche genannt werden.

7. Erneut an zwei Terminen: Der 8. Sopro ProfiTag

Zu einem echten Highlight hat sich mittlerweile der Sopro ProfiTag entwickelt. Zum 7. Sopro ProfiTag, der auf Grund er hohen Nachfrage erstmals wiederum an zwei Terminen durchgeführt wurde, kamen jeweils rund 450 Teilnehmer nach Wiesbaden. Sie zeigten sich einmal mehr von dem innovativen Seminarkonzept - einer attraktiven Kombination aus aktuellen Fachvorträgen und praktischen Vorführungen - vollauf begeistert. Daher findet auch der 8. Sopro ProfiTag in diesem Jahr erneut an zwei Terminen statt: 19.11. und 21.11.2019 in Wiesbaden - wiederum mit der bewährten Kombination aus Gastvorträgen und einem anwendungstechnischen Praxisteil.

8. Zertifizierungslehrgang zur Fliesenleger-Führungskraft mit IHK-Zertifikat

Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren wird auch 2019 im Rahmen der Sopro ProfiAkademie das Seminar "Zertifizierungslehrgang zur Fliesenleger-Führungskraft mit IHK-Zertifikat" angeboten. Es wendet sich in erster Linie an Fliesenlegergesellen, die zusätzliche Polier oder Vorarbeitertätigkeiten übernehmen sollen. Sie haben die Möglichkeit, bei diesem 10-tägigen Lehrgang (inkl. einer Abschlussprüfung der IHK) ihre Kompetenzen zu steigern und sich fundiertes Fachwissen zur Mitarbeiterführung anzueignen. Durchgeführt wird der Lehrgang durch Dozenten und öffentlich bestellte Sachverständige der Sopro Bauchemie. Zertifikate der IHK genießen nicht zuletzt aufgrund ihrer Praxisnähe einen ausgezeichneten Ruf und zeugen von der hohen Qualität einer Weiterbildungsmaßnahme. Der Lehrgang findet wiederum in zwei Schulungsblöcken vom 19.8. bis 23.8.2019 und vom 16.9. bis 20.9.2019 in der ibw (Innovation Bildung Wiesbaden GmbH) in Wiesbaden statt.

9. Das interaktive Sopro Webinar

An dem interaktiven Sopro Webinar, einem Live-Seminar im Internet, kann man von überall kostenlos teilnehmen: ob im Büro, zuhause oder unterwegs. Einzige Voraussetzung ist ein internetfähiger Computer, also PC oder iPad. Das Sopro Webinar dauert sechzig Minuten und bietet weiterführende, vertiefende und ausführliche Informationen zu den aktuellen Sopro Newsletter „4 Seiten – Das 4x4 der Bauchemie“. Hier wird anwendungstechnisches Fachwissen geboten, indem aktuelle Themen angesprochen sowie praxisorientierte Lösungen präsentiert werden. Die Chatfunktion des Online-Angebots ermöglicht den direkten Dialog mit den Sopro Spezialisten. Termine: 25.3.2019 und 24.6.2019 jeweils von 18.00 bis 19.00 Uhr.

10. Wiesbadener Planer- und Sachverständigenseminare

Ein weiteres Highlight sind die im Rahmen der Sopro ProfiAkademie stattfindenden Planer- und Sachverständigenseminare. Referenten aus der Branche berichten hier auf höchstem fachlichem Niveau über neueste Erkenntnisse aus Theorie und Praxis zu den technisch anspruchsvollsten Aufgaben im Bereich der Fliesenverlegung. Zielgruppe sind Architekten, Planer und Sachverständige und Ausführende. Gleich zu Beginn des kommenden Jahres wird es zwei weitere Veranstaltungen geben. Beim 29. Wiesbadener Planer- und Sachverständigenseminar am 30.1.2019 steht dabei das Thema „Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen“ im Fokus. Und am 6.2.2019 geht es beim 30. Wiesbadener Planer- und Sachverständigenseminar um das Thema „Außenflächen abdichten und mit Platten und Steinen befestigen“.

Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist jeweils 14 Tage vor Seminarbeginn.

Das komplette Seminarprogamm finden Sie unter www.sopro-profiakademie.com.