Sopro – feinste Bauchemie in Profi-Qualität

Die Sopro Bauchemie GmbH verbindet auf einzigartige Weise ein historisch gewachsenes Erfahrungspotential mit einer zukunftsorientierten Produkt- und Markenstrategie. Dies hat Sopro zu einem führenden Anbieter bauchemischer Produkte gemacht – nicht nur in Deutschland, sondern auch europaweit. Garantierte Profi-Qualität und ein ausdrückliches Bekenntnis zum Fachhandel sind zwei ganz wesentliche Pfeiler unserer Unternehmensphilosophie. Dazu kommt ein komplettes Sortiment rund ums Haus.

Höchste Baustoffqualität für Ihr Zuhause

Die Marke Sopro steht für innovative Produkte und Produktsysteme rund um die Gewerke Fliesenverlegung, Estricharbeiten, Putz- und Spachtelarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Mauerwerksbau sowie Garten- und Landschaftsbau. Seinen Ursprung hat das Unternehmen im Stammwerk des Zementherstellers Dyckerhoff. Seit 2002 gehört die Gesellschaft zur MAPEI-Gruppe, dem weltweit größten bauchemischen Hersteller. Die so entstandenen Bündelung von Kompetenzen hat uns stark gemacht: das langjährige, gewachsene Zement-Know-how in Verbindung mit dem umfangreichen bauchemischen Wissen. Das ist doppelte Stärke, die allein Sopro bieten kann. Dazu kommt die kontinuierliche Investition in Forschung und Entwicklung. All dies garantiert leistungsfähige Produkte mit hohem Innovationsgrad und damit höchste Baustoffqualität für Ihr Zuhause.

Ein ausdrückliches Bekenntnis zum Fachhandel

Für uns gibt es nur einen Vertriebsweg: den Fachhandel. Denn nur im Fachhandel erhalten sowohl der Profi-Handwerker, als auch der ambitionierte Privatkunde die Beratungsleistungen, die unsere technologisch hochwertigen Produkte verlangen. Dazu betreut der Sopro Außendienst über den Fachhandel hinaus vor allem auch dessen Kunden, die Verarbeiter. Eine eindeutige Vertriebsstrategie, die dem Fachhandel die vertrauensvolle Kooperation mit einer starken und innovativen Marke und dem Verbraucher Produkte in Profi-Qualität sichert.

Eine einmalige Erfolgsstory: Die Sopro ProfiAkademie

Aus- und Fortbildungsangebote gibt es viele in der Branche. Aber nur wenige bieten so viel anwendungsorientiertes Wissen und professionelles Know-how wie die Sopro ProfiAkademie. Jedes Jahr werden hier auf rund 600 Veranstaltungen über 20.000 Teilnehmer geschult. Mit der Sopro ProfiAkademie bieten wir wichtiges, anwendungs- orientiertes Wissen. Professionelles Know-how, exakt abgestimmt auf die spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen wie Fachhändler und Fachhandwerker, aber auch Architekten, Planer, Sachverständige und Bauaus- führende.

Planer-/Objektberatung direkt auf der Baustelle

Jedes Bauprojekt stellt ganz spezielle Anforderungen: von der Planung bis zur Ausführung. Unsere Planer- und Objektberatung versorgt daher Planer und Architekten nicht nur mit den notwendigen Ausschreibungsunterlagen, sondern unterstützt alle am Bau Beteiligten auch während der Bauphase – wann und wo immer dies erforderlich ist. Vor allem unsere anwendungstechnische Beratung hilft in vielen Fällen direkt auf der Baustelle und gibt individuelle Verarbeitungs- und Produktempfehlungen, die sich oft schnell auszahlen.

Alleinstellungsmerkmale machen den Unterschied

Vor allem die vielen Alleinstellungsmerkmale unserer Produkte sorgen für den entscheidenden Unterschied. Innovative Produkte, bei denen man über ihre einzigartigen Produkteigenschaften spricht. Wie zum Beispiel die Sopro DesignFuge Flex, ein Fugenmörtel der neuesten Generation – dauerhaft schön und hygienisch. Seine Vorzüge reichen von völliger Kalkschleierfreiheit und gleichmäßiger Farbbrillanz bis hin zu einem erhöhten Schutz gegen Schimmelpilze und Mikroorganismen. So bleiben Fliesenbeläge auch langfristig optisch attraktiv. Außerdem können durch den Zusatz von Sopro Glitter in Silber oder Gold die Fugen hochwertig veredelt werden. Damit ist dieser Fugmörtel mehr als nur Füllmaterial: Er wird zur flächengestaltenden Designlösung.

  • Chronik Sopro Austria

    Alles begann mit farbigen Edelputzsanden, hergestellt aus dem weststeirischen Marmorsand aus Salla (Gaberl), die in den 70er Jahren den Siegeszug der Fertigmörtel unterstützten.

 

1977
Gründung als Martin Lorinser & Co. Ges.m.b.H. in Graz durch die Familie Brandner. Trockenmörtelproduktion in Mühldorf bei Feldbach auf dem Gelände der damaligen Firma Albogel. Unter der Marke "ABC" wurden farbige Edelputze und Fliesenkleber in ganz Österreich vertrieben.

1981
Die Dyckerhoff AG, Wiesbaden, übernimmt 50% der Unternehmensanteile. Umbenennung in Bauchemische Produkte Ges.m.b.H.

1984
Inbetriebnahme der Trockenmörtelanlage auf dem neuen Firmengelände in Feldbach.

1988   
Dyckerhoff übernimmt 100% der Anteile. Errichtung eines neuen Büro- und Laborkomplexes.

1989
Inbetriebnahme einer neuen Nassmisch- und abfüllanlage. Änderung des Firmennamens auf Dyckerhoff Austria Ausbauprodukte Ges.m.b.H.

1991
Eröffnung der neuen Anwendungstechnik

1994
Verlegung des Firmensitzes nach Asten.

1997 
Errichtung eines neues Büro- und Logistikzentrums in Asten.
Zertifizierung nach der EN ISO 9002.

2002   
Im Jahre 2002 veräußerte Dyckerhoff im Zuge einer strategischen Konzentration auf die Kerngeschäftsfelder Zement und Beton die Aktivitäten der Sopro-Gruppe an den weltgrößten Hersteller für Bauklebstoffe, die italienische MAPEI-Gruppe. Dadurch wurden die Kernaktivitäten der Sopro deutlich gestärkt.

2003
Seit Mitte 2003 firmiert die Sopro Austria unter "Sopro Bauchemie GmbH". Die Sopro Bauchemie GmbH Austria ist zu 100% im Besitz der Sopro Bauchemie GmbH in Wiesbaden. Zertifizierung nach ISO 9001 : 2000

Die Produktionsstätte Feldbach erhält das Gütesiegel "ÖSTERREICHISCHER
MUSTERBETRIEB". Das Produkt Sopro´s No.1 erhält das Gütesiegel "Geprüfte österreichische Qualität".