Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Lösemittelfreie, hochkonzentrierte, schnell trocknende Kunstharz-Grundierung für stark und -unterschiedlich saugende Untergründe. Zur Vorbehandlung von Zementestrichen, Calciumsulfatestrichen, Trockenestrichen, Gipskarton- und Gipsfaserplatten, Kalkzement- und Gipsputzen. Für den nachfolgenden Auftrag von mineralischen Klebern, Spachtelmassen und Verbundabdichtungen. Je nach Anwendungsfall mit Wasser verdünnbar. Bei gipsgebundenen Untergründen unverdünnt verwenden.

  • Innen und außen, Wand und Boden
  • Belegereif: nach ca. 10 Minuten bei +23°C1)
  • Geeignet auf Wand- und Fußbodenheizungen
  • Lösemittelfrei
  • GISCODE D1
  • EMICODE gemäß GEV: EC1PLUS sehr emissionsarmPLUS
  • DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8
1)Auf gips- und calciumsulfatgebundenen Untergründen nach ca. 12 Stunden.

Lieferformen

Lieferform Verkaufseinheit Palettengewicht
Container 1.000 kg 1.000 kg
Fass 200 kg 200 kg
Kanister 25 kg 25 kg 600 kg
Kanister 10 kg 10 kg 600 kg
Kanister 5 kg 5 kg 450 kg
Flasche 1 kg
(12 Stück im Karton)
12 kg 384 kg

Prüfzeugnisse

Technische Universität München:

  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) gemäß PG-AIV als Systemprüfung in Kombination mit Sopro DSF® 423/523/623, Sopro TDS 823, Sopro FDF 525/527 und entsprechenden Sopro Fliesenklebern sowie weiteren Sopro-Komponenten
  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) gemäß PG-MDS in Kombination mit Sopro TDS 823 und Sopro ZR turbo 618
  • Prüfbericht: Sopro GD 749 in Verbindung mit Sopro DSF® 423/523/623, Sopro TDS 823 und entsprechenden Sopro Fliesenklebern erfüllt die Anforderungen gemäß EN 14 891, auch die der Haftfestigkeiten nach Chlorwasserlagerung

     

Europäisch Technische Zulassung:

  • Systemkomponente der ETA-Nr. 13/0154 gemäß ETAG 022 T.2

     

Lizenz:

  • EMICODE gemäß GEV: EC1PLUS sehr emissionsarmPLUS

Verbrauch

0,1-0,2 kg/m² unnverdünnt

Referenzobjekte