Produktdatenblätter

Informationsmaterial

Produktbeschreibung

Flexible, rissüberbrückende, radondichte, kaltselbstklebende Bitumenabdichtungsbahn (KSK) aus kunststoffmodifiziertem Bitumen zur Herstellung von flexiblen, rissüberbrückenden Bauwerksabdichtungen sowie zur Abdichtung von Balkonen, Loggien und Läubengängen.

    • Außen, Wand und Boden
    • Mit Vulkanisierungsstreifen (25 mm breit)
    • Hervorragende Klebekraft auch bei niedrigen Temperaturen
    • Sofort wasser- und schlagregendicht
    • Saubere und einfache Verarbeitung von -5 °C bis +30 °C
    • Zur Herstellung von Z- und L-Abdichtung bei zweischaligem Mauerwerk
    • Radondicht

    Lieferformen

    Lieferform Verkaufseinheit Palettengewicht
    Rolle (100 cm breit) 15 m 15 m ca. 397 kg (15 Rollen)
    Rolle (100 cm breit) 5 m 5 m ca. 226 kg (24 Rollen)

    Prüfzeugnisse

    • Mauersperrbahn nach DIN EN 14967: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis für Anwendungsbestimmungen für eine Bitumen-Mauersperrbahn nach DIN EN 14967 für Bauwerksabdichtungen gemäß Bauregel-liste A Teil 3, lfd. Nr. 1.2, die von den Anforderungen der DIN V 20 000-202, Abschnitt 5.2 abweicht. 
    • Bauwerksabdichtung nach DIN EN 13969: Prüfung einer Abdichtungsbahn (Typ T) für die Bauwerksabdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit und Wasser nach DIN EN 13969: Bitumenbahn mit Grundwassersperre.
    • PG-ÜBB: Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) für Übergänge von Bauwerksabdichtungen auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand.
    • Prüfbericht Radondichtigkeit: Bestimmung des Radondiffusionskoeffizienten und der Radondiffusionslänge.

    Verbrauch

    ca. 1,1 m²/m²