Künftig mit sieben neuen, attraktiven Road-Show Gespannen bei Fachhandel und Handwerk auf Achse

Schon seit vielen Jahren sind die verkaufsaktiven Road-Show Gespanne der Sopro Bauchemie bundesweit unterwegs. Jetzt geht die dritte Generation auf Deutschlandtour und will mit einem weiter optimierten Konzept auf Hausmessen, Firmenjubiläen, Work-shops oder Handwerkerfrühstücken bei Fachhandel und Handwerk neue Akzente setzen und noch flexibler agieren.

Von Beginn an war die Sopro Road-Show eine Erfolgsgeschichte. Oftmals überschritten die Anfragen nach Terminen die vorhandenen Kapazitäten bei weitem. Aus diesem Grund hat man sich in Wiesbaden entschieden, das Angebot zur verkaufsaktiven Promotion vor Ort nunmehr mit insgesamt sieben neuen Gespannen weiter zu verstärken. Zum Einsatz kommt dabei ein völlig neu konzipierter Aktionsanhänger, eigens für die speziellen Belange der Sopro entwickelt und ausgestattet mit sämtlichem Equipment, das man vor Ort zur Produktvorführung, Beratung und Bewirtung benötigt. Dies beginnt bei den sieben 70 x 90 cm großen Original-Anwendungsmodellen mit praxisorientierten Systemaufbauten, setzt sich fort über eine Promotiontheke samt Stehtischen und endet bei Sonnenschirmen und Beach-Flags. Dazu kommt die praktische Cateringeinheit hinter einer Seitentür mit Kaffeemaschine und Kühlschrank zur Bewirtung mit heißen und kalten Getränken.

Völlig neu sind dabei insbesondere die modernen, 16 Quadratmeter großen Promotionzelte, die es ermöglichen, Kundenevents noch flexibler zu organisieren – und dies sowohl als Indoor- wie auch als Outdoor-Veranstaltung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Faltzelten mit Alugestänge erfolgt der komplette Auf- und Abbau des aufblasbaren und wet-terfesten Eventzelts ohne Werkzeug durch nur eine Person innerhalb weniger Minuten. Seine aerodynamische und ästhetisch ansprechende Form, gut durchdachte Befestigungs-Systeme sowie robuste High-Tech-Materialien machen es zur idealen Präsentationsplattform für jede Situation oder Location - Indoor und Outdoor. Mit dieser Bandbreite so-wie der Möglichkeit, mehrere Zelte mit Hilfe von Verbindungen zusammenzuschließen, lassen sich künftig alle Arten von Events perfekt organisieren.

Wie die bisherigen Road-Show Gespanne, so können auch die neuen Aktionsanhänger vor allem an Tagen der offenen Tür, aber auch bei Hausmessen, Firmenjubiläen, Workshops oder Handwerkerfrühstücken werbewirksam eingesetzt werden. Da der Anhänger je nach Wunsch themenspezifisch ausgestattet werden kann, eignet er sich auch zur Kombination mit Vortrags- und Schulungsveranstaltungen für Handel und Handwerk – direkt an der Schnittstelle zum Verarbeiter. In den letzten Jahren war man jährlich bei rund 250 Events „on the Road“. Mit der jetzt erfolgten, deutlichen Erhöhung ihrer Vor-Ort-Promotion Kapazitäten kann Sopro künftig nicht nur häufiger bei Handel und Handwerk präsent sein, sondern vor allem auch wesentlich variabler auf die Terminwünsche der Kunden reagieren.