Sopro Bauchemie: Cinderellas Riesen-Keramik-Stiletto perfekt verfugt

Eine moderne Sopro Design-Fuge sorgt für Glanz und Glitter
Schon Generationen von Kindern hat das Märchen von der schönen Cinderella und ihrem verliebten Prinzen verzaubert. Jetzt kann „Aschenputtels“ legendärer Schuh im rheinland-pfälzischen Montabaur als überdimensionales, rundum mit Jasba-Mosaik bekleidetes Kunstwerk, bestaunt werden. Bei der Verfugung des Riesenschuhs kam mit Sopro FugenEpoxi plus eine moderne Design-Fuge zum Einsatz.

Das märchenhafte Kunstwerk mit der (theoretischen) Schuhgröße 302 entstand im Rahmen der von der Stadt Montabaur initiierten Aktion „Mon Stiletto“. Profi- und Hobby-Künstler, Vereine, Gruppen, Schulklassen und Firmen waren eingeladen, hier ganz nach eigenen Vorstellungen ein Exponat zu gestalten. Mittlerweile zieren 27 Riesenschuhe den Weg zwischen dem neuen Fashion Outlet Center und der Innenstadt von Montabaur und erinnern so an historische Zeiten, in denen das Schusterhandwerk die Region prägte.

Die Grundkonstruktion des rund zwei Meter hohen und ebenso langen Cinderella-Schuhs besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Im Ötzinger Werk des Herstellers Jasba wurde dieser ganz spezielle Untergrund rundum mit Jasba-Mosaik der Serie Natural Glamour (Farbe silber-metallic, Format 1 x 1 cm) und eingestreuten Swarovski-Kristallen bekleidet. Um die so entstandene, ganz besonders edle Gesamtanmutung des Kunstwerks zu unterstreichen, erfolgte die abschließende Verfugung des Mosaik-Belags ebenfalls technisch-optisch anspruchsvoll. Mit dem neuen Sopro FugenEpoxi plus kam dabei ein sowohl verlegetechnisch wie auch gestalterisch besonders leistungsfähiges Fugenmaterial zum Einsatz - geradezu maßge­schneidert für das Montabaurer Kunstwerk. Denn der zwei­komponentige, hoch beanspruchbare Epoxidharzfugenmörtel eignet sich nicht nur zur Verfugung keramischer Fliesen und Platten, sondern dient auch zum farbgleichen und somit perfekten Verkleben und Verfugen von Glas-, Porzellan- und Kleinmosaik. Sein spezieller Vorteil: Natürlich farbige Quarzsande sorgen für eine optimale und brillante Farbgebung der hoch belastbaren Fugen. Und: Sopro FugenEpoxi plus ist - wie im Falle des Cinderella-Schuhs - mit Sopro Glitter in Gold und Silber veredelbar, so dass ein individuell glitzerndes und optisch sehr ästhetisches Fugenbild entsteht.