Lutz Reitemeier trat nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen im April 1992 in das damalige Unternehmen Dyckerhoff Sopro als „Führungsnachwuchs im Bereich Marketing/Verkauf“ ein. 1996 wurde er zum ersten Produktmanager der Sopro bestellt. Am 1. Januar 1999 erhielt er Handlungsvollmacht für das Marketing und im März 2001 Gesamtprokura für das Unternehmen. Lutz Reitemeier ist heute Gesamtleiter des Marketings der Sopro Bauchemie GmbH mit 20 Mitarbeitern und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Er steht beratend der gesamten europäischen Sopro Gruppe als "Senior Marketing Consultant" zur Verfügung. Lutz Reitemeier konnte im Zuge seiner Tätigkeiten eine Vielzahl von Sopro Produkten betreuen und kennenlernen, was den Grundstein seiner ausgeprägten und ungewöhnlich guten Markt- und Produktkenntnisse förderte.

Sopro Geschäftsführer Andreas Wilbrand würdigte in einer kleinen Feierstunde die Verdienste von Lutz Reitemeier und betonte, dass Lutz Reitemeier in seiner typischen freundlichen, den Menschen zugewandten, talentierten und in der Sache immer nachdrücklich um den richtigen Weg kämpfenden Art, die Sopro entscheidend geprägt und dazu ganz wesentlich beigetragen hat, sie zu dem modernen und erfolgreichen Unternehmen zu machen, was sie heute ist. „Das gesamte Marketing mit allen sich darum befindlichen Facetten ist heute ein "Treiber" unseres Erfolges. Das Netzwerk zu allen Sopro Fachabteilungen machen Lutz Reitemeier zu einem geschätzten Ansprechpartner und Ratgeber, auf den man hört und dessen Meinung wichtig ist und Berücksichtigung findet. Gleiches dürfen wir über viele Kundenkontakte und zu hervorragenden Kontakten zur Fachpresse sagen“ - so Andreas Wilbrand.

In seiner Freizeit ist der dreifache Familienvater viel mit dem Rennrad unterwegs, nicht nur im Flachland, sondern gerne auch im Hochgebirge. Bekannt ist auch seine Liebe zum Baseball, einer in Deutschland eher ungewöhnlichen Sportart, die er in Mainz kennenlernte und die seine Kinder mittlerweile mit viel Talent fast professionell ausüben.