Der neue „Sopro durchBLICK Terrasse“: Step by Step zur perfekten Terrasse

­Alles zum Terrassenaufbau in sieben Kapiteln und 64 Seiten übersichtlich zusammengefasst
Der Name ist Programm: „durchBLICK“ - so lautet der Titel einer Broschüren-Reihe der Sopro Bauchemie. Nachdem es in der ersten Ausgabe um die Renovierung eines Badezimmers ging, wird in der zweiten Ausgabe das Thema Terrassenaufbau auf 64 Seiten und in insgesamt sieben Kapiteln Step by Step erläutert - illustriert mit 267 aussagekräftigen Bildern.

Sopro-Broschüre durchBlick Step by Step TerrasseDer Name ist Programm: „durchBLICK“ - so lautet der Titel einer Broschüren-Reihe der Sopro Bauchemie. Nachdem es in der ers-ten Ausgabe um die Renovierung eines Badezimmers ging, wird in der zweiten Ausgabe das Thema Terrassenaufbau auf 64 Seiten und in insgesamt sieben Kapiteln Step by Step erläutert - illustriert mit 267 aussagekräftigen Bildern.

Als Druckerzeugnis im Zeitalter der digitalen Medien zu bestehen - dies ist nicht ganz einfach. Umso wichtiger ist es, auch hier neue Wege zu gehen. Wie diese aussehen können, dafür ist die neue, von der Sopro Bauchemie herausgegebene Broschüren-Reihe „duchBLICK“ ein gelungenes Beispiel. In der aktuellen Ausgabe mit dem Titel „durchBLICK Terrasse“ wird Schritt für Schritt das Thema Terrassenaufbau erläutert. Passend zur Jahreszeit; denn Terrassen werden gerade in der warmen Jahreszeit zum „erweiterten Wohnzimmer“ - einem Ort der Erholung und Lebensqualität. Bei deren Gestaltung spielen keramische Fliesen und Platten eine zentrale Rolle. Allerdings sind Beläge im Außenbereich besonderen Belastungen durch Regen, Sonne, Schnee und Frost ausgesetzt. Bei Terrassenkonstruktionen sollte daher dem richtigen Aufbau und den richtigen Produkten ein besonderes Augenmerk gelten - und genau hierbei hilft der neue „durchBLICK Terrasse“.

Die im „durchBLICK Terrasse“ gezeigte Dokumentation bezieht sich auf eine erdberührte Terrasse mit einer Bodenplatte. Am Beginn des Aufbaus steht die Vorbereitung des Untergrunds (Betonfläche oder lastver-teilende Estrichkonstruktion) etwa mittels eines Gießharzes oder einer Grundierung. Es geht weiter mit der Herstellung eines Gefälles und dem Abdichten der Unterkonstruktion vor eindringendem Wasser, beispielsweise mit einer zementären Dichtschlämme. Am Ende steht die Verlegung (z. B. mit dem Sopro megaFlex S2-System) sowie die Verfugung des Fliesenbelags mit zementären bzw. elastischen Fugenmörteln. Alternativ zu den Sopro Abdichtungssystemen (Dichtschlämme-System bzw. AEB® plus-System) wird in einem Exkurs ein mit Sopro-Produkten ausgeführter „Drainageaufbau“ behandelt.

Alle Arbeitsschritte werden nicht nur ausführlich und verständlich beschrieben, sondern sind auch mit 267 besonders aussagekräftigen Bildern und Abbildungen unterlegt. Dazu kommen ganz praktische Hinweise auf wichtige Details und natürlich stets die entsprechenden Produktempfehlungen aus dem Profi-Sortiment der Sopro Bauchemie. Da sich der „Sopro durchBLICK Terrasse“ an den professionellen Verarbeiter wendet, eignet sich die Broschüre ideal zum verkaufsfördernden Einsatz im Baustoff- und Fliesenfachhandel.

Weitere Informationen unter www.sopro.com. Auf der Sopro-Homepage ist der duchBLICK auch im Downloadbereich unter Informationsmaterial zu finden.